+49 (0) 33 28 30 36 05 info@delta-umwelt.com

Prozesswasseraufbereitung

Beschreibung / Mehrwert Steigende Kosten für Wasserver-/Wasserentsorgung erhöhen die Attraktivität von Wasserrückgewinnungsanlagen. Diese haben zum Ziel, Teilströme in der Produktion mehrfach zu verwenden. Prozesswasserkreisläufe senken die Kosten für Betriebsstoffe durch Rückgewinnung von wertvollen Inhaltsstoffen (Chemikalien, Edelmetallen, usw.) sowie für Energie in Form von Wärme. Wir bieten Lösungen für einzelne Produktionsprozesse sowie für ganze Produktionstätten an. Auf Wunsch übernehmen wir auch den Betrieb und die Wartung der Anlagen. Sie beziehen unser Produkt (Prozesswasser) mit definierter Qualität zu einem festgelegten Kubikmeterpreis, in dem alle Betriebs-, Investitions- und Entsorgungskosten enthalten sind. Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne. Unsere Leistungen Bestandsaufnahme Prüfung und Dokumentation der aktuellen Situation ggf. Ergänzung der vorhandenen Datenbasis Definition der Sparpotentiale / Variantenvergleich Definition der benötigten Prozesswasserqualität Wirtschaftlichkeitsrechnung und Erarbeitung einer Entscheidungsvorlage Umsetzung und Inbetriebnahme Detailplanung Bauphase / Integration der Anlage in das technische Umfeld Inbetriebnahme und Probetrieb Anlagenbetrieb Durchführung des Anlagenbetriebes Wartung und Instandhaltung Entsorgungsmanagement

Bauwasseraufbereitung

Beschreibung/Mehrwert Für einen reibungslosen Bauablauf übernehmen wir die Wasseraufbereitung nach Wunsch auch als Komplettleistungen inkl. Wassererhaltung. Für die Bauwasserhaltung setzen wir bewährte und robuste Technik ein, welche modular aufgebaut ist. Dadurch ergeben sich kurze Liefer- und Montagezeiten sowie optimale und flexible Reaktionszeiten für 'Unvorhergesehenes' im Bauablauf. Unsere Leistungen - Lieferung von Pumptechnik zur Bauwassererhaltung - Installation und Betrieb der Anlagen zur: Neutralisation (auch mit CO2) Phasenabscheidung Sedimentation Reinigung von kontaminierten Grundwässern (LHKW, VC, BTEX, MKW, Chromat, Phenol, usw.) Fernüberwachung der Pegelständ

Deponiesickerwasser

Beschreibung / MehrwertWir bieten Lösungen für die Behandlung, Verwertung und Vermeidung von Deponiesickerwasser oder Prozessüberschusswasser (z.B. aus der offenen Rotte) an. Unsere Leistungen Anlagen und Betreibermodelle Speziell für Deponien bieten wir den Einsatz mobiler und dezentraler Aufbereitungsanlagen inklusive Betrieb an. Kurzfristige Lieferungen und Betrieb von mobilen Anlagen zur Behandlung von Sickerwasserüberkapazitäten (RO, Ultrafiltration, Adsorption, etc.) Ergänzende Maßnahmen Erweiterung / Optimierung bestehender Anlagen bei Problemen wie Schwermetall- oder Ammonium Einbau von Kompaktanlagen Für die Behandlung einzelner Teilströme – z. B. Prozessüberschusswasser aus der offenen Rotte – können kleine und kostengünstige stationäre Anlagen geliefert werden. Entsorgungskosten werden somit eingespart und der Deponiebetrieb kann ohne Einschränkung fortgeführt werden. Ihre Vorteile Überbrückung temporärer Kapazitätsengpässe in der Entsorgung Aufbereitung von angesammeltem Sickerwasser (Entsorgungskosten reduzieren sich dadurch erheblich, Transportkosten entfallen vollständig)